Monday, March 17, 2014

Hetzerei in der Küche vermeiden: zeitsparende Tipps für aufstrebende Köche

Möglichst zeitsparend zu kochen ist eine Fähigkeit, die alle zukünftigen Köche meistern sollten. Einige Abkürzungen, Tipps und Tricks in der Küche helfen dabei, den Ansturm in einem überfüllten Restaurant zu meistern. Sparen Sie in der Küche wertvolle Zeit und servieren Sie kulinarische Köstlichkeiten mit diesen Tipps im Handumdrehen:

Lesen Sie zuerst die Anweisungen

In Ihrer Eile, alles sofort erledigen zu wollen, kann es leicht passieren, dass Sie den wichtigsten Schritt bei der Zubereitung eines großartigen Gerichts vergessen - das Lesen der Rezeptanweisungen. Es zahlt sich aus, alle Arbeitsschritte im Voraus zu kennen und so zu wissen, welche Schritte die wichtigsten sind und welche Zutaten als erste vorbereitet werden müssen.

Multitasking

Wie alle anderen Jobs auch, erfordert das Kochen ein hohes Level an Multitasking-Fähigkeit. Diese ist nötig, um viele Schritte in kürzerer Zeit erledigen zu können. Ein effektiver Weg zum Multitasking in der Küche ist es, andere Zutaten vorzubereiten während man beispielsweise darauf wartet dass das Wasser kocht oder der Ofen vorheizt. So sind alle Zutaten geschält, kleingeschnitten und kochfertig sobald sie gebraucht werden.

Investieren Sie in gutes Werkzeug

Ein guter Schäler und ein wirklich scharfes Messer sind nur zwei der Utensilien, in die Sie vor Beginn Ihrer Kochkarriere investieren sollten. Sie helfen Ihnen dabei das Schälen, Hacken und Schneiden zu beschleunigen. Zwar sind diese Utensilien nicht gerade günstig, doch sie sind die Zeit, die sie Ihnen sparen, definitiv wert.

Räumen Sie auf

Halten Sie Ihren Arbeitsplatz in Ordnung. Lassen Sie kein schmutziges Geschirr oder Töpfe auf Ihrer Arbeitsfläche stehen. Eine unordentliche Küche macht es Ihnen schwerer das zu finden, was Sie fürs Kochen benötigen. Sie sollten außerdem Küchengeräte nutzen, die nicht aufwändig zu reinigen sind, zB. Aufflaufformen und Kochtöpfe. Stellen Sie sich einen Mülleimer oder eine große Mülltüte bereit, in die Sie leere Verpackungen und Reste direkt entsorgen.

Planen Sie voraus

Ein weiterer Trick Zeit zu sparen ist es, alle Zutaten vorzubereiten bevor man mit dem Kochen beginnt.  Das heißt, eine Einkaufsliste für das Rezept zu haben, damit man beim Lebensmitteleinkauf oder der Bestellung nichts vergisst. Es spart Zeit, nicht für eine vergessene Zutat in den Supermarkt eilen zu müssen. Beim Erstellen der Einkaufsliste ist es sinnvoll, eine App oder ein Programm zu nutzen, welches Ihnen hilft, alle Zutaten einzeln aufzuführen. Das Rezeptverwaltungssystem CALCMENU bietet ein praktisches Einkaufslisten-Feature, welches Experten sowie aufstrebende Köche nutzen, um eine Einkaufsliste für ihre ausgewählten Rezepte und Menüs zu erstellen. Alle für das Rezept benötigten Zutaten können, zusammen mit ihren Mengen und Preisen, aufgelistet werden. Mit diesem Feature müssen Sie Ihre Einkaufslisten nicht länger von Hand erstellen. Die Gefahr, Fehler bei der Auflistung der Zutaten zu machen, wird so verringert.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Sie werden erstaunt sein, wie viel Zeit Sie bei der Küchenarbeit sparen können. Falls Sie weitere zeitsparende Tipps und Tricks kennen, teilen Sie diese gern als Kommentar mit anderen Köchen.


No comments:

Post a Comment